Radfahren

9. Radtour

Am 17. September führte uns die Radtour von Mellendorf Richtung Wiekenberg bei Wietze. Ein Besuch der Waldschmiede der Stechinelli-Kapelle und der obligatorische Besuch eines Cafes waren das Programm.

7. Radtour

diese Tour führte uns am 16. Juli ab Bahnhof Mellendorf mit dem Zug nach Schwarmstedt um von dort auf dem Aller-Radweg nach Celle zu fahren. Mit einem Zwischenstopp im Museumshof in Winsen und einem Besuch des KräuThaer Gartens gind es mit dem Zug bis Burgwedel und weiter mit dem Rad in die Wedemark.

5. Radtour

Diese Radtour führte uns über den Julius-Trip-Ring durch verschiedene Regionen Hannovers. Es waren bei schönstem Wetter viele grüne Ecken dieser Stadt zu durchfahren.

Viele waren erstaunt, wie viel grün es in dieser Großstadt gibt.

3. Radtour

Trotz sommerlicher Wärme starteten am 17.7.2016 wieder die Radfahrer zu einer neuen Tour. Diesmal ging es zu Blanken Flath. Ein wunderschönes Naturidyll in einem Wald gelegen zwischen Helstorf und Vesbeck.

 

 

 

1. Radtour

Die Radfahrer trafen sich am 16.5.2016 am Rathaus in Mellendorf. Von dort ging es  durch Forst Rundshorn über Sprockhof und Oegenbostel nach Bennemühlen. Nach  einer ausgiebigen Kaffeepause ging es dann weiter über Hellendorf zurück nach Mellendorf.

8. Radtour

Im August führte uns die Radtour von Mellendorf über Hope nach Niedernstöcken. Von dort ging es auf der anderen Seite der Leine nach Mandelsloh und zurück über Helstorf in Wedemark.

6. Radtour

Wieder war das Ziel der Julius-Trip-Ring in und um Hannover. Das Wetter war wenig einladend, trotzdem machten sich 3 wackere Radler auf, den Ring abzufahren und mit dem Rad in die Wedemark zurückzukehren.

4. Radtour

Zum Seehaus in Langenhagen ging es am 21.8.2016. Von Mellendorf über Bissendorf, vorbei am Golfplatz Langenhagen.

Nach ausgiebiger Kaffeepause ging es wieder zurück zum Ausgangspunkt

2. Radtour

Am 19.6.2016 starteten die die Radfahrer in Mellendorf.

Über Bissendorf, Bissendorf-Wietze ging es über den Trülldamm nach Fuhrberg ins Café Adam.

Nach der Pause fuhren wir über Meitze wieder zurück nach Mellendorf